Tina oder die Waffen der Frau

Performance über das Patriarchat
Fermesk Mustafa Abdulrahman, Renáta Balogh, Sylvia Fink-Passera, Magda Cecilia Agudelo Moreno, Poldy Tagle, Edith Koerber und Mesut Bayraktar
In deutscher Sprache
Darsteller:
Fermesk Mustafa Abdulrahman (Irak/Kurdistan/Deutschland),
Renáta Balogh (Ungarn/Deutschland),
Sylvia Fink-Passera (Deutschland/Italien),
Magda Cecilia Agudelo Moreno (Kolumbien/Deutschland) ,
Poldy Tagle (Chile/Deutschland),
Edith Koerber (Deutschland) und
Mesut Bayraktar (Türkei)
Dauer
1:15h

Mit Geist und Verstand, mit Harfenklängen, Klavierkaskaden und Trommelwirbeln werden fünf Frauen und ein Mann über nichts Geringeres als über die Erschaffung der Welt wie sie ist debattieren und zeigen, wie Tina zu Anit wird.

Im Anschluss kann bei einem Brunch, zubereitet von internationalen Köchinnen, diskutiert werden.